Wofür ich stehe

WAS IST SOZIALDEMOKRATISCHE POLITIK?

Die Grundwerte der SPD - Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität - leiten meine Arbeit auch vor Ort. Ich stehe für ein lebenswertes Mittenwald.

Bei den Kommunalwahlen am 15. März 2020 trete ich mit dem Ziel an, unsere Gemeinde und den Landkreis fit zu machen für die Herausforderungen der Zukunft. Jede und jeder soll sich in seiner Kommune wohlfühlen.

Das ist die Richtschnur meiner politischen Entscheidungen und Konzepte.

Hierfür setze ich mich ein

• Bezahlbarer Wohnraum

Für viele Menschen gibt es nicht den notwendigen Wohnraum, der zugleich bezahlbar ist. Deshalb ist ein breit gefächertes Wohnungsangebot in allen Preissegmenten und für alle Bedürfnisse in einem lebenswerten Wohnumfeld ein entscheidender Faktor für ein gutes Leben und die weitere Entwicklung unserer Kommune.

• Kommunale Infrastruktur für Einheimische und Touristen

Mittenwald braucht eine Infrastruktur, die Einheimische und Touristen gleichermaßen zufriedenstellt. Hierunter fallen eine ortsverträgliche Verkehrsplanung, die Sicherung des Schulstandortes Mittenwald, die Förderung und der Erhalt der Rettungsorganisationen, wie Feuerwehr, BRK Bereitschaft und Wasserwacht sowie ein modernes Angebot an Freizeit- und Sportmöglichkeiten.

• Arbeitsmarkt und Wirtschaftsförderung

Viele junge Einheimische müssen nach dem Schulabschluss und/oder der Berufsausbildung/des Studiums das Isartal verlassen oder pendeln, weil es hier kaum Arbeitsplätze gibt. Das ehemalige STOV-Gelände birgt ein riesiges Potential, das von den Verantwortlichen in Mittenwald erkannt und rechtzeitig genutzt werden muss.

• Kommunale Daseinsvorsorge

Der wirtschaftliche Strukturwandel, die finanziellen Zwänge und der demographische Wandel stellen die Daseinsvorsorge in unseren Gemeinden und Städten vor neue Herausforderungen. Von zentraler Bedeutung für mich ist die Aufgabe, den Mittenwalderinnen und Mittenwaldern effizient und kostengünstig ein gleichwertiges, diskriminierungsfreies und flächendeckendes Angebot der notwendigen Dienstleistungen und Güter in höchster Qualität zu gewährleisten. Das ist meiner Überzeugung nach nur durch die öffentliche Hand möglich. Deshalb bekenne ich mich zur kommunalen Verantwortung auf allen Feldern der Daseinsvorsorge und lehne Privatisierungen ab!

• Tourismus

Wir brauchen einen nachhaltigen Tourismus als Wirtschaftfaktor für unsere Region, der auch die Belange junger Menschen aufgreift. Ländlichen Tourismus kann man nur stärken, wenn dies mit Augenmaß passiert. Ich setze mich daher für einen "naturnahen und ressourcenschonenden Tourismus" ein. Der Kinder- und Jugendtourismus wurde und wird in Deutschland unterschätzt. In dieser Sparte bewegte sich das Bruttoumsatzvolumen im Jahr 2013 jedoch auf ca. 38,2 Milliarden Euro!

• Landwirtschaft, Kultur- und Naturlandschaft

Die kleinstrukturierte Landwirtschaft ist ein wichtiger Bestandteil unserer Region. Sie ermöglicht eine naturnahe und ressourcenschonende Bewirtschaftung und trägt zu einem großen Teil zum Erhalt der Kulturlandschaft bei, was auch für den Tourismus wichtig ist. Deshalb möchte ich das Image der Landwirtschaft weiter stärken.

Herzlichst Ihr, Enrico Corongiu

Bürgermeisterkandidat für Mittenwald